Alltimefitness

Wie trainiert man im Fitnessstudio mit einer Maske?

Seit Anfang 2020 kontrolliert das Coronavirus unseren Alltag. Durch die hohe Ansteckungsgefahr mussten verschiedene Regeln eingeführt werden, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen bzw. zu stoppen. Weiterhin wurde viele öffentliche Einrichtung vorübergehend geschlossen. Geschäfte wie Supermärkte und Ärzte sind weiterhin geöffnet dürfen jedoch nur unter bestimmten Bestimmungen betreten werden. Hier gibt es drei Grundregeln. Ersten muss ausreichend Abstand zu anderen Menschen gehalten werden, mindestens 1,5 bis 2 Meter Abstand. Zweitens muss sich jeder in regelmäßigen Abständen die Hände waschen und desinfizieren. Drittens muss bei Betreten von Gebäuden eine Mundschutzmaske getragen werden, um die Ansteckungsgefahr durch Tröpfchen zu verringern. Daher sollte sich jeder Bürger Deutschland einen Mundschutz kaufen. Leider haben viele weitere öffentliche Einrichtungen vorübergehend geschlossen. Friseure, Restaurant und Fitnessstudio mussten vorübergehend schließen, da die Ansteckungsgefahr, laut der Regierung, hier besonders hoch ist. Zwischenzeitlich waren die Fitnessstudios wieder geöffnet, man durfte jedoch nur mit Maske trainieren und musste genügend Abstand zu anderen Sportlern halten.

Welche Regeln gibt es in den Fitnessstudios?

Falls die Fitnessstudios in nächster Zeit wieder öffnen sollten, ist es wichtig die Regel zu beachten. Zunächst einmal ist das Duschen in den Studios verboten, Das heißt man betritt das Fitnessstudio mit einer Mundschutzmaske, macht sein Workout und verlässt es daraufhin umgehend, ohne zu duschen. Weiterhin wurden in nahezu alles Fitnessstudios Bereiche abgesteckt in denen man sich als Kunde bewegen sollte. Jeder Maschine wurde ein bestimmter Bereich zugeteilt, in welchem man sich bewegen darf, solange man an dieser Maschine trainiert. Der wichtigste Punkt beim Training im Fitnessstudio ist die Mundschutzmaske. Diese muss zwischen alle Geräten getragen werden. Wenn es möglich ist soll diese auch bei der Ausführung einer Übung getragen werden. Falls es jedoch mal nötig ist die Maske abzunehmen, da man schlecht Luft bekommt oder eine schwere Übung ausführt, ist dies auch möglich. Durch den ausreichenden Abstand zu den anderen Menschen, ist die Ansteckungsgefahr weiterhin gering. Es ist jedoch zu beachten, dass die Reichweite der ausgestoßenen Tröpfchen während des Sports erhöht ist, da die Atmung heftiger und schneller wird. Daher sollte man stets Vorsicht walten lassen. 

Maßnahmen bei Anzeichen einer Erkrankung

Falls man trotz aller Vorsichtsmaßnahmen erste Anzeichen einer Corona-Erkrankung hat, sollte man direkt zu Hause bleiben und einen Corona-Test beantragen. Eine Agentur hat mit Hilfe einer Online Marketing Strategie festgestellt, dass man hier günstig einen Corona-Test in Deutschland bekommen kann und so sicher feststellen kann, ob man an dem gefährlichen Virus erkrankt ist. Falls man ein positives Testergebnis erhält, ist es wichtig zu Hause zu bleiben und sich zu schonen. Es ist wichtig, viele zu trinken und lange genug auszuharren, um so zu garantieren, dass die Infektion komplett geheilt ist.