Machen Sie Ihr Unternehmen leichter findbar.

In den letzten Jahren haben Verbraucher zunehmend online nach ihren Informationen gesucht. Dadurch wird sichergestellt, dass traditionelle Medien wie Zeitungen, Fernsehen und Radio nicht mehr die einzige Informationsquelle sind und dass beispielsweise Google viel mehr ist. Dies erfordert eine andere Art der Namenserkennung. Nicht nur die Zeitung, sondern auch der Online-Artikel wird immer wichtiger. Deshalb erklären wir in diesem Artikel, wie Sie Ihr Unternehmen in Kombination mit Offline-Werbung im Internet leicht zu finden machen.

Eine Website

Der erste Schritt, um online sichtbar zu sein, besteht darin, eine Website zu erstellen, wenn Sie noch keine haben. Ihre Website ist die Visitenkarte des Online-Besuchers und kann auch für Verkaufs- oder andere Umbauzwecke verwendet werden. In vielen Fällen kann dies ab € 300 beginnen.

Google ist die größte Suchmaschine in den Niederlanden. Ihre Website wird online gefunden, indem Sie in den richtigen Positionen oben stehen. Möchten Sie als Fahrradwerkstatt in Groningen gefunden werden? Zum Beispiel. Dann möchten Sie an der Spitze von Google für “Fietsmaker” oder “Fietsmaker Groningen” sein, so dass jeder, der auf Google sucht, Ihren Fahrrad-Reparaturmann finden kann.

Wie kommt man bei Google so hoch?

  • Erstellen Sie eine Google-Geschäftsseite für Ihre Website und füllen Sie sie vollständig aus.
  • Erstellen Sie Keyword-Recherchen und schreiben Sie Inhalte, die für die Website relevant sind. Erlangen Sie Autorität durch backlinks kaufen.
  • Verbessern Sie die Technologie Ihrer Website.

Branding

Wenn Sie eine Website haben, kann Werbung auch die Markenbekanntheit erhöhen. Dies kann auf viele verschiedene Arten geschehen. Zum Beispiel, indem Sie eine gesponserte Nachricht auf einer interessanten Website veröffentlichen oder indem Sie ein Banner Ihrer Website auf anderen Websites platzieren.  Mit den richtigen Anzeigen erreichen Sie die Zielgruppe, die Sie mit Ihrer Marke erreichen möchten.

Deshalb ist ein lokaler Ansatz für viele Unternehmen ein guter Schritt, um die Zielgruppe günstig zu erreichen. Wenn Sie beispielsweise Banner in lokalen Medien platzieren, steigern Sie Ihre Markenbekanntheit in einer bestimmten Umgebung. Neben der Tatsache, dass Werbung die Markenbekanntheit steigert, sehen wir oft, dass dies auch bei Google-Ergebnissen hilft. Werbung stellt sicher, dass mehr Signale Ihre Marke erreichen, wodurch Google Ihre Website relevanter macht.