Alltimefitness

Tattooentfernung – wie wird das gemacht?

Tätowierungen zu haben und zu bekommen, ist in den letzten Jahren extrem populär geworden. Man sieht immer mehr Menschen, die ein Tattoo haben und es werden von Tag zu Tag immer mehr. Einige Leute warnen davor, ein Tattoo zu bekommen, weil es dauerhaft ist. Mit der Weiterentwicklung der Technologie wird die Entfernung von Tätowierungen jedoch nicht nur effektiver, sondern auch viel zugänglicher und erschwinglicher. Wenn Sie also dieses fragwürdige Tattoo von Ihren Teenagern loswerden möchten oder einfach nur ein altes Tattoo loswerden möchten, um Platz für ein neues zu schaffen, haben Sie tatsächlich die Möglichkeit, dies zu tun.

 

Wie funktioniert das Entfernen von Tattoo mit Laser?`

Die meisten Experten betrachten die Laserentfernung als die erfolgreichste und kostengünstigste Methode zum Entfernen von Tätowierungen.

Heutzutage werden die meisten Tätowierungen mit einem sogenannten Q- Laser entfernt. Es sendet Energie in einem starken Impuls aus. Dieser Energieimpuls erwärmt die Tinte in Ihrer Haut, um sie aufzulösen.

Sie müssen über mehrere Wochen oder länger eine Reihe von Laserbehandlungen erhalten, um Ihr Tattoo zu entfernen.

Oft entfernen Laser ein Tattoo nicht vollständig. Stattdessen wird es aufgehellt oder ausgeblendet, sodass es viel weniger auffällt.

 

Was sind die Vorteile der Tattooentfernung mit Laser?

Tätowierungen mit vielen Farben sind schwieriger zu entfernen. Sie erfordern möglicherweise eine Behandlung mit verschiedenen Lasern und Wellenlängen, um wirksam zu sein.

Die besten Kandidaten für die traditionelle Laserentfernung sind solche mit hellerer Haut. Dies liegt daran, dass eine Laserbehandlung die Farbe dunklerer Haut verändern kann.

Wenn Sie eine dunklere Haut haben, ist Ihre beste Laseroption die Q-Laserbehandlung. Es ist am unwahrscheinlichsten, dass sich die Farbe dunklerer Haut ändert.

Ältere Tattoos verblassen bei der Laserbehandlung am häufigsten. Neuere Tattoos sind schwieriger zu entfernen.

 

Wie läuft die Laserentfernung ab?

Sie können Lasertattoos in einer ästhetischen Klinik entfernen lassen. Ein Lasertechniker betäubt die tätowierte Haut mit einem Lokalanästhetikum. Als nächstes wenden sie den Laser auf die Haut an. Die Haut kann nach jedem Eingriff bluten, Blasen bilden und anschwellen.

Dieser Vorgang wird über mehrere Sitzungen wiederholt, bis Sie mit dem Ausmaß, in dem Ihr Tattoo verblasst ist, zufrieden sind.

Der durchschnittliche Behandlungsverlauf ist von Person zu Person sehr unterschiedlich. Im Allgemeinen dauert es ungefähr sechs bis acht Sitzungen, um ein Tattoo mit Laserbehandlung zu entfernen. Sie müssen zwischen den Sitzungen sechs bis acht Wochen warten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

 

Worauf ist zu achten nach der Entfernung?

Tragen Sie im Allgemeinen nach jedem Eingriff mehrere Tage lang eine antibakterielle Salbe auf Ihre Haut auf. Die Salbe hilft, Ihre Haut zu heilen und das Infektionsrisiko zu verringern. Wechseln Sie den Wundverband jedes Mal, wenn Sie die Salbe auftragen.

 

Was ist noch zu beachten bezüglich der Tattooentfernung?

Es ist erwähnenswert, dass es keine Garantie dafür gibt, dass Ihr Tattoo vollständig verschwindet. Dies kann der Fall sein oder die Behandlung kann es nicht vollständig entfernen und nach dem Eingriff bleibt ein Geisterbild zurück. Außerdem können Narben auftreten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, im Voraus zu entscheiden, ob Sie ein verblasstes Tattoo akzeptieren oder eine Vertuschung wünschen, wenn Sie nach dem Entfernen des vorherigen ein neues Tattoo machen möchten. Auch die Tattooentfernung Zürich steht Ihnen mit Rat und Tat zu Verfügung, wenn Sie eine Tattooent