All Time Fitness
Image default
Auto

So wählen Sie das richtige Ladekabel für Elektroautos

Bei der Wahl des richtigen Ladekabels für Ihr Elektroauto gibt es eine Reihe von Dingen zu beachten. Der wichtigste Faktor ist die Art des Steckers, den Ihr Fahrzeug verwendet. Es gibt zwei Haupttypen von Steckern: Typ 1 und Typ 2. Jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Wir besprechen jeden Typ und helfen Ihnen bei der Entscheidung, welcher Typ für Sie der richtige ist!

Ladekabel Typ 1 oder Typ 2

Für Elektroautos gibt es verschiedene Arten von Ladekabeln, die verwendet werden können. Das Typ-1-Ladekabel ist das gebräuchlichste und ist mit älteren Fahrzeugen kompatibel. Dieses Kabel wird an eine normale 110-Volt-Steckdose angeschlossen und kann ein Auto in vier bis acht Stunden vollständig aufladen. Das Typ-2-Ladekabel ist leistungsstärker und wird in der Regel für neuere Fahrzeuge verwendet. Er wird an eine 240-Volt-Steckdose angeschlossen und kann ein Auto in zwei bis vier Stunden aufladen. Diese Ladekabel sind derzeit auch in Europa der Standard. Das Typ-3-Ladekabel ist das leistungsstärkste und lädt noch schneller. Es ist jedoch noch nicht in allen Ländern verfügbar.

Welches Ladekabel ist das richtige für Sie?

Das Typ-2-Ladekabel ist derzeit das gebräuchlichste Ladekabel für die heutigen Elektroautos. Neben dem Typ des Ladekabels sind auch die 1-Phasen- oder 3-Phasen- und die Amperezahl des Ladekabels wichtig.

Ein 1-Phasen-16-Ampere-Ladekabel eignet sich für Ladeleistungen bis zu 3,7 kW. Ein 1-phasiges 32-Ampere-Ladekabel eignet sich zum Laden mit bis zu 7,4 kW. Zum Beispiel sind Plugin-Hybrid-Fahrzeuge wie der Volvo V60 PHEV für einphasiges Laden geeignet. Fahrzeuge mit einer größeren Batterie eignen sich für das 3-Phasen-Laden. Die 16-Ampere-Kabel laden bis zu 11 kW, während ein 32-Ampere-Kabel bis zu 22 kW auflädt. Diese laden ein Elektroauto am schnellsten auf.

Es versteht sich von selbst, dass nicht jedes Auto dafür geeignet ist. Prüfen Sie daher im Handbuch Ihres Fahrzeugs, mit welcher Kapazität es am besten aufgeladen werden kann.

Länge des Ladekabels

Auch die Länge des Ladekabels ist ein wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden muss. Die Standardlänge eines Typ-2-Ladekabels beträgt etwa 2 bis 6 Meter. Dies ist lang genug, um die Ladestation in den meisten Fällen zu erreichen. In einem öffentlichen Bereich kann es in manchen Fällen von Vorteil sein, ein längeres Ladekabel von 10 Metern oder noch länger zu haben.

Aufbewahrung des Ladekabels

Um Ihr Ladekabel im Kofferraum ordentlich und unübersichtlich zu halten, empfiehlt es sich, ein Spiralkabel zu verwenden. Ohne Kompromisse bei der Länge einzugehen, lassen sie sich leicht aufbewahren und entwirren.

Welche Art von Stecker haben Sie in Ihrem Elektroauto? Typ 1 oder Typ 2? Wenn Sie das nicht wissen, sehen Sie im Benutzerhandbuch nach oder wenden Sie sich an den Hersteller. Sobald Sie wissen, welchen Steckertyp Ihr Fahrzeug verwendet, können Sie sich nach einem Ladekabel umsehen. Achten Sie darauf, dass Sie ein hochwertiges Kabel wählen, das langlebig ist. Wir liefern hochwertige Ladekabel für alle auf dem Markt befindlichen Elektroautos. Bei Voldtladekabel.de können Sie sich über die verschiedenen Arten von Ladekabeln informieren und einfach auswählen, welches Ladekabel am besten für Ihren Elektroautotyp geeignet ist.

Related Posts

Informationen zu Autoteilen

So wichtig ist die Pflege des Autos

Bei einem BMW 118d bildet die Steuerkette eine Schwachstelle