Alltimefitness

Fast jeder wird es schon mal versucht haben, abzunehmen. Wer Erfolg haben will sollte sich an die Jahreszeiten halten.

Im Bikini will jede Frau eine tolle Figur machen, aber nach der kalten Jahreszeit stellen viele von uns ungeliebte Fettpölsterchen fest. Also der Speck muss weg. Das Essen macht einen großen Teil aus, denn damit lässt sich unser Gewicht sehr gut regulieren.

 

Was hat die Temperatur für eine Bedeutung

Der Winter belastet den Körper. Bei Kälte benötigen wir viel Energie, um uns warm zu halten, was die Kleidung uns aber abnimmt. Zusätzlich bekommen wir durch die Nahrung die Energie. Ist es kalt, benötigen wir mehr an Lebensmitteln. 60 % der Energie verbraucht unser Körper um seine Temperatur zu Nachrichten Schweiz halten. Im Sommer wird die Körpertemperatur heruntergefahren und der Grundumsatz sinkt. Daher sollten im Sommer weniger Kalorien aufgenommen werden.

 

Perfekt um Gewicht zu verlieren

Im Winter benötigen wir also mehr Kalorien, damit der Körper warm bleibt. Wer nun also im Winter das Essen reduziert, nimmt eindeutig schneller ab. Leider denken immer noch zu viele Menschen, dass es einfacher ist im Sommer abzunehmen. Das aber liegt sehr oft an der Auswahl der Getränke, aber vorsicht, denn im Sommer benötigen wir viel zu trinken.

 

Gewichtsverlust im Sommer erhöht

Natürlich ist es nicht nur die Temperatur, welche den Gewichtsverlust beeinflusst. Auch Faktoren, wie Stress, Hormone, Bewegung, Alter oder auch die Schlafqualität haben einen großen Einfluss darauf.

Jeder von uns sollte zwingend wissen, dass das Gewicht nicht immer ausschlaggebend ist. Denn wer ab sofort mit Sport beginnt, der baut Muskulatur auf und die wiegt eben mehr. Dennoch kann man beim betrachten im Spiegel, eine eindeutig bessere Definition feststellen.