Viele Paare wünschen sich Filmaufnahmen von ihrer Hochzeit. Auf diese Weise können Sie die schönsten Momente Ihres wunderbaren Tages erleben und nacherleben. Ihre Kinder können ihre Eltern auch als Braut und Bräutigam sehen. Aber am wichtigsten ist, dass das Hochzeitsvideo für Sie allein eine Erinnerung sein sollte. Lassen Sie Ihr Hochzeitsvideo von einem Fachmann drehen? Viele Hochzeitsfotografen haben Kontakte zu Videofilmern. Sie sollten auf jeden Fall einen Fachmann einstellen. Es gibt aber auch gute Gründe, keinen Videofilmer einzustellen. Wir haben die Vor- und Nachteile eines Hochzeitsvideos verglichen – um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern.

Videofilmer vs. Hochzeitsbudget?
Sie möchten einen Videofilmer für Ihre Hochzeit, aber die Kosten übersteigen Ihr Budget? Warum bitten Sie Ihre Gäste nicht, als Hochzeitsgeschenk zu bezahlen? Unser Rat: Wenn Sie sich für ein Hochzeitsvideo entscheiden: Setzen Sie auf Qualität! Eine gute Ausrüstung und ein geschulter Blick für besondere Momente sind Voraussetzungen für ein gelungenes Hochzeitsvideo. Lassen Sie sich von Ihrem Videofilmer Demos zeigen und äußern Sie Ihre Wünsche im Voraus – dann wird Ihr Hochzeitsvideo einfach fantastisch!

Ihre Hochzeitsfotos und Hochzeitsvideos auf höchstem Niveau Wir begleiten Sie mit unseren Kameras und bereiten Ihnen viel Spaß beim Fotografieren und Filmen für hochwertige Hochzeitsfotos und Hochzeitsvideos in ganz Deutschland sowie international. Die Anreise unseres Teams ist aus den folgenden Städten möglich: München, Köln, Berlin, Hamburg, Dortmund, Hannover, Stuttgart, Bremen, Wien, Linz, Zürich

Unsere Philosophie
Wir sind hier, um alle Ihre Wünsche zu erfüllen! Mit mehr als 100 gefilmten Hochzeiten haben wir viel Erfahrung. Alles ist möglich und jede Idee, jedes Hochzeitsvideo ist für uns besonders und einzigartig und fängt Ihren Charakter und die besondere Atmosphäre Ihres Hochzeitstages ein! Dank unserer Erfahrung auf dem Gebiet von Film und Fernsehen liefern wir einen Hochzeitsfilm von höchster Qualität. Nicht nur gut gefilmt, sondern auch in der Postproduktion professionell bearbeitet. Auf diese Weise geben wir Ihren Liebesmomenten an diesem romantischen und einzigartigen Tag eine besondere Note! …so sollte unserer Meinung nach Ihr Hochzeitsvideo gezeigt werden!

https://wevid.de/
https://vimeo.com/446261462

Alltimefitness

Auf der Suche nach einer Kamera kommen Sie an zahlreichen Angeboten vorbei. Natürlich wirbt jeder Hersteller mit „dem besten Modell“, jedoch geraten Sie leicht durcheinander. Das kann schon bei der eigentlichen Produktkategorie beginnen, denn häufig finden Sie die meisten Modelle bei den Spiegelreflex- oder Digitalkameras. Die große Frage ist aber, wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Arten?

 

Die wichtigsten Unterschiede

Auch, wenn die beiden Kameras auf den ersten Blick gleich wirken, gibt es doch massive Unterschiede. Angefangen damit, dass bei einer digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR) das Licht durch das Objektiv zum Sucher geleitet wird, doch dazwischen liegt noch ein Spiegel. Um den Sensor zu belichten, wird also der Spiegel weggeklappt. Das führt dazu, dass separate Autofokus-Sensoren verbaut werden können. Der Nachteil ist, dass Sie kein Livebild auf dem Display sehen. Es gibt aber noch mehr Unterschiede, denn der Bildsensor ist bei einer Spiegelreflexkamera deutlich größer als bei einer eher kompakten Digitalkamera. Zugleich können Sie bei Bedarf die Objektive auswechseln und auch der Bereich des Zubehörs ist deutlich größer. Insofern kann gesagt werden, dass Digitalkameras hinsichtlich der Technik doch ein wenig zurückliegen. Dennoch gibt es auch einige Modelle, welche es durch eine sehr gute Ausstattung beinah mit den DSLRs aufnehmen können. Der Hauptgrund, weshalb sich die meisten Profis für eine Spiegelreflex entscheiden, ist, dass Sie einfach mehr Einstellungsmöglichkeiten erhalten. Alle Punkte, wie ISO-Wert, Weißabgleich oder auch Belichtung, können Sie individuell Ihre Wünsche anpassen.

 

Was denn nun?

Insofern ist eine Spiegelreflexkamera hervorragend, wenn Sie viele unterschiedliche Möglichkeiten nutzen wollen. Haben Sie aber nur normale Ansprüche an Ihre Kamera, dann können Sie sich auch für ein digitales Modell entscheiden. Sicherlich gibt es hier nicht ganz so viele Möglichkeiten und auch die Technik weicht ab, doch dafür erhalten Sie ebenso einige Vorteile. Zum Beispiel, dass Sie das Livebild über das Display sehen. Praktisch: Nehmen Sie irgendwelche Einstellungen bei einer Digitalkamera vor, sehen Sie die Veränderungen direkt auf dem Display. Das hilft Ihnen ungemein herauszufinden, ob die Einstellungen richtig sind oder nicht. Bei einer Spiegelreflex ist das etwas umständlicher. Am Ende des Tages bleibt es also Ihnen überlassen, welche Kamera Sie begeistern darf.